12019 Schrank Ankleidezimmer Ideen

Der Entwurf eines Ankleidezimmers

Um Ihren Umkleideraum zum Erfolg zu führen, müssen Sie unbedingt Ihre Garderobe, Ihre Kleidungsgewohnheiten und den zur Verfügung stehenden Platz studieren. Unter Berücksichtigung dieser Elemente und unserer verschiedenen Tipps können Sie einen Verband erstellen, der an Ihre Oberfläche und Ihre täglichen Bedürfnisse angepasst ist. Folgen Sie der Anleitung.

Zunächst empfiehlt es sich, alle Ihre Garderobe aufzulisten. Nutzen Sie diesen Schritt, um Ihre Kleidung neu zu betrachten und diejenigen auszuschließen, die nicht mehr tragbar sind, wie z. B. ein abgenutztes Hemd, eine altmodische Hose oder einen durchlöcherten Pullover … Mit diesem Sortierprozess können Sie Ihr Dressing optimieren.

Konsultieren Sie in einem zweiten Schritt die Standardmaßnahmen, mit denen Sie Ihren Lagerbedarf nach Kleidungskategorie bewerten können. Sie können also die wichtigsten Aufbewahrungsarten auswählen: Kleiderschränke, Regale, Schubladen …

 

  1. Minimale Tiefe: 60 cm
  2. Höhe zwischen den Regalen: 30 bis 36 cm = etwa 10 T-Shirts oder 3 Pullover
  3. Höhe der hohen Garderobenstange: 160 bis 180 cm vom Boden entfernt
  4. Mindestabstand zwischen den beiden Stangen eines Doppelkleiderschranks: 110 cm
  5. Abstand zum Platzieren der Stange: 6 cm
  6. 1 m linear: 4 bis 5 Paar Schuhe
  7. 1 m lineare Garderobe: 20 Hemden oder 10 Hosen oder 15 Jacken oder 10 Mäntel
Der Entwurf eines Ankleidezimmers

Hier ist ein Gesamtbild, mit dem Sie aktive Zone und passive Zone unterscheiden können.

Im aktiven Bereich befinden sich die Effekte, die Sie am häufigsten verwenden und die Sie zur Hand haben müssen.Auf der anderen Seite ist die passive Zone weniger gut zugänglich, da sie in der Höhe und sogar in der Tiefe liegt. Es ist möglich, spezielle Bezüge zu verwenden, die es ermöglichen, vakuumgepolsterte Kleidung und Wolle zu verdichten, um mehr Speicherkapazität zu erhalten.

 

Jetzt können Sie unsere schönen Ankleidezimmer untersuchen, die wir für Sie vorbereitet haben …